Schüssler Salze bei Heike Schneck Naturheilpraxis

Schüssler-Salze

Der homöopathische Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler (1821–1898) war überzeugt, dass viele Krankheiten durch Störungen des Mineralhaushalts der Körperzellen entstehen und durch homöopathische Gaben von Mineralien geheilt werden können. Schüßler experimentierte mit Mineralien, die er durch Potenzierung (immer kleiner werdende Menge) so verarbeitete, dass diese von den Zellen des Körpers besser aufgenommen werden.

Z.B. Natrium oder Kalium werden benötigt, damit Nährstoffe in die Körperzelle gelangen. Ist hier eine Verschiebung der Verhältnisse aufgetreten, kann diese Verschiebung durch Einnahme von Schüssler Salzen ausgeglichen werden.

¬ weiter zu den Behandlungen

Schüssler-Salze